Holzgewerkel
/


Hobby Handwerker

 

 

Welches Werkzeug wofür

 Die Stichsäge, was soll sie können?

Eine Stichsäge gehört zur Grundausstattung eines jeden Heimwerkers. Je nach Beanspruchung und Vorhaben kommen dabei unterschiedliche Modelle in Frage.

Man braucht sie vor allem für kleine Schnitte aller Art

Klassische Stichsäge oder eine mit Pendelhub?

Zunächst man sich entscheiden, ob man eine klassische Stichsäge oder eine mit einem Pendelhub benötigt.

Im Gegensatz zu einer klassischen Stichsäge, die das Sägeblatt ausschließlich hoch und runter bewegt, bewegt sich das Sägeblatt einer Pendelhubmaschine zusätzlich vor und zurück.

Dadurch kann deutlich einfacher durch harte Materialien gesägt werden und auch weichere Materialien lassen sich durch die zusätzliche Vor- Rückwärtsbewegung schneller sägen.

Wer erst anfängt zu werkeln wird meistens erst eine einfache günstigere Maschine kaufen, allerdings sehr schnell feststellen
das man am falschen Ende gespart hat. Ein Markengerät ist meisten auch wesentlich leichter und besser von der Handhabung sowie
von der Lebensdauer und Verarbeitung.

 Die Oberfräse

 Für den richtige Umgang mit Holz benötigt man das dementsprechendes Arbeitsgerät. Es kommt immer darauf an in welcher Weise man ein Holzstück bearbeiten möchte. Für verschiedene Arbeiten benötigt man unterschiedliche Werkzeuge. Wer Holz nicht nur mit Taschenmesser einer Säge und Hobel bearbeiten möchte, sondern auch etwas anspruchsvollere Arbeiten durchführen will, muss auf Präzision achten. Diese Präzision erreicht man z.B. durch Fräsarbeiten am Holz.

Eine Oberfräse ist für vielseitige Holzarbeiten auch für den Hobby Werkler ein sehr nützliches Werkzeug. 
Zum Beispiel für:

- passgenaue Nutarbeiten
- exakte Kanten an verschiedenen Holzstücken
- passgenaue Bohrungen
- Gravur bzw. Verzierungen / Schriftzüge
 
Ebenfalls wie bei der Stichsäge und sämtlichen anderen Maschinen zur Holzverarbeitung, gibt es hier Geräte in unterschiedlicher
Qualität und Ausführung. Anfänger sollten sich erst über ihre persönlichen Anforderungen Gedanken machen und sich vlt. erst einmal
z.B. bei YouTube ein paar Videos ansehen. Eine Kaufberatung in bei einem der einschlägigen Baumärkte oder Fachhändler kann wenn man sich seiner Vorhaben bewusst ist auch sehr hilfreich sein. Wichtig ist es, das Gerät vor dem Kauf einmal in der Hand gehabt zu haben. Wenn man der Meinung ist, das es z.B. zu schwer ist oder sich gar unhandlich anfühlt, sollte man trotz günstigem Preis ausschau nach einem anderen Gerät halten. Jedes Werkzeug was man sich anschafft hält mehrere Jahre bei sorgsamer Benutzung, deshalb ist es wichtig ein für sich persönlich gut anfühlendes Gerät zu kaufen. 

Der Akku Schrauber 

 Ein Werkzeug das bestimmt heutzutage in fast jedem Haushalt zu finden ist. Auch hier spielt Qualität und Handhabung für die persönlichen Bedürfnisse eine große Rolle. Vielseitig, Netzunabhängig einsetzbar, zum schrauben, bohren und je nach Ausführung auch für kleinere Fräsarbeiten z.B. Senklöcher einsetzbar.
Bei diesen Geräten spielt wie bei eigentlich allen Akku betriebenen Maschinen die Leistung, Kapazität des Akku eine große Rolle. Die persönlich beste Maschine taugt nichts, wenn der Akku leer ist und wie z.B. bei billig Geräten der Akku fest verbaut ist und man nicht weiter arbeiten kann, da das Gerät erst über mehrere Std. aufgeladen werden muss. Deshalb sollte man beim Kauf darauf achten das der Akku tauschbar ist und im besten Fall auch gleich ein Ersatzakku mitgeliefert wird. Schnellladegeräte zu den passenden Maschinen sind ein weiterer positiver Aspekt, der den Kauf befürwortet. 

Sowohl die Akkukapazität als auch die Akkuleistung sind entscheidend

Die Akkukapazität und die Voltzahl spielen für die Leistung des Akkus einer Maschine die entscheidende Rolle. Die Akkukapazität wird in Amperestunden angegeben. Die Abkürzung für Amperestunden ist „Ah“. folglich je höher die Ah Angabe ist, desto größer ist der Energiespeicher.

Die zweite wichtige Angabe neben der Akkukapazität ist die Akkuleistung.

Es ist die Betriebsspannung und sie wird in „V“ oder in „Volt“ angegeben. Die gängigsten Akkuleistungen sind 10,8 V, 14,6 V und 18 Volt.
Was unterscheidet jetzt die Akkukapazität von der Akkuleistung? Einfach gesagt steht die Akkuleistung für die Kraft, die eine Akkumaschine bringt und die Akkukapazität für die Ausdauer der Maschinen.

Passende Bits (auswechselbarer Schraubendreher Einsatz)

Hat man das passende Gerät für sich gefunden, hat die Reise aber immer noch kein Ende. Was nutzt der beste Akkuschrauber wenn die Bits  nichts taugen. Wer hier spart, spart 100% am falschen Ende, billig Produkte werden durch ab- bzw. durchrutschen beim schrauben sehr schnell abgenutzt und sind für ihren Einsatz dann nicht mehr zu gebrauchen. Lieber einmal etwas teurer kaufen und lange daran Freude haben, als das ständig der passende Bit abgenutzt und unbrauchbar ist. Hier lohnt es sich bestimmt auf die bekannten Marken zurück zu greifen. Selbstverständlich gibt es hier auch ein Verschleiß, dieser hält sich aber im Gegensatz zu billig Produkten wesentlich geringer. 

Die Handkreissäge

Die Handkreisäge ist die kleine Schwester der Tischkreissäge und ein Universalwerkzeug für gerade Zuschnitte von Holzbretter, Holzplatten und Kanthölzern. Sie eignet sich durch verschiedene Winkeleinstellungen perfekt für Gehrungsschnitte. Wie bei allen Sägen, ist auch bei der Handkreissäge das Sägeblatt entscheiden darüber wie schnell und sauber man das verschiedene Holz durchsägt. Auch bei dieser Maschine ist eine ausreichende Schnitttiefe entscheidend - 54 mm sollten es schon sein. Wird die Maschine dann noch auf 45 ° schräg gestellt, reduziert sich die Schnitttiefe um bis zu 20 mm. Auch bei dieser Maschine sollte man sich für seine persönlichen Bedürfnisse das passende Gerät nach ausreichender Überlegung anschaffen.

Sinnvolle Werkzeugliste für Handwerker

- Zollstock, Bandmaaß
- Wasserwaage
- Akkuschrauber mit Bits
- Bohrmaschine passende Holzbohrer
- Stichsäge
- Handkreissäge
- Oberfräse
- Schraubzwingen
- Schreinerwinkel
- Bleistift
- Schere
- Hand-, Elektro- oder Drucklufttacker incl. passender Tackernadeln
- versch. Schraubendreher
- versch. Stechbeitel
- versch. Zangen
- Tischböcke


 

Haltet eure Werkzeuge immer sauber und trocken und ihr werdet lange Freude daran haben.

Bedenkt beim Umgang mit allen Werkzeugen, Sicherheit ist ein oberstes Gebot. Ist der Finger erst weg,fehlt euch eines der wichtigsten Werkzeuge!